Neue Erkenntnisse des Heilpraktikers Dietmar Krämer

Die Neuen Therapien mit Bachblüten basieren auf der langjährigen, praxisorientierten Forschung des Heilpraktikers Dietmar Krämer.

Er entwickelte die wirksame Heilmethode von Dr. Edward Bach weiter, und brachte erstmals Ordnung in die 38 verschiedenen Bachblüten.

Dabei entdeckte er die Beziehungen der Blüten zueinander, mit dem Resultat, jetzt negative Gemütszustände bis an ihre Wurzeln zurückverfolgen zu können, und sie dadurch schrittweise aufzulösen.
Bei seinen Forschungsarbeiten fand er 243 Bachblüten-Hautzonen, die die gesamte Körperoberfläche abdecken.

Ähnlich wie die körperlich orientierten Fußreflexzonen zeigen die Bachblüten-Hautzonen als psychische Reflexzonen den Zusammenhang zwischen Erkrankung und deren seelische Ursache.

Sie ermöglichen in der täglichen Praxis Diagnose und Therapie in einem, da auf jeder einzelnen Reflexzonen sich die in Frage kommende Blüte ablesen lässt.

Weiterlesen: Neue Therapien mit Bachblüten – Was ist neu?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>