Neue Therapien mit Bachblüten – Kurs I

Referent: Hagen Heimann

Lehrinhalte:

Grundlagen
Entdeckung der Bachblüten-Therapie
Neue Therapien mit Bachblüten
Charakteristika und Indikationen der einzelnen Blütenheilmittel
Neue Einteilung der Blüten und die Beziehungen der Blüten zueinander
Besprechung der Äußeren Blüten und der wichtigsten Bachblüten-Schienen
Hinweise auf Blüten, die Therapieblockaden darstellen können
Besonders wichtige Hautzonen
Diagnose der in Frage kommenden Blüten
Technik der Befragung; Hinweise zum Arbeiten mit dem Fragebogen
Diagnose aus den aktiven Bachblüten-Hautzonen
Diagnose stummer Zonen mittels Auratastung
Praxis der Neuen Therapien mit Bachblüten
Auswertung und Hierarchisierung anhand der Bachblüten-Schienen
Allgemeine Anwendung und Dosierung der Blütenheilmittel
Spezielle Anwendungen auf den Bachblüten-Hautzonen in Form von Cremes und Umschlägen
Hintergründe der Bachblüten-Hautzonen
Die Aura des Menschen
Einfluß von negativen Gemütsbewegungen auf deren Farbe und Form
Veränderungen in der Aura nach Anwendung von Bachblüten auf gestörten Zonen
Neuere Forschungsergebnisse
Die von Edward Bach gefundenen Arzneimittelbilder der Blütenessenzen als archetypische Seelenkonzepte.
Entsprechungen von Bachblüten, ätherischen Ölen und Edelsteinen
Praktischer Teil
Test zur Entdeckung der eigenen Sensitivität
Übungen zum Auffinden von Löchern in der Aura

Vom Referenten gestellt:
Sonderdruck Fragebogen und Auswertungsblätter Zertifikat zum Abschluß des Seminars